Donnerstag: Wandern, Land&Leute, Kulturelles

 

Nach Gerace

Wir erwandern die mittelalterliche Bischofsstadt

Durch Plantagen und blühende Hügellandschaft steigen wir von der Ostküste auf zu - einem der schönsten Dörfer Italiens - nach Gerace.

 

Hinweis: Einfache Wege, die mit Turnschuhen mit guter Profilsohle bequem zu bewältigen sind – aber bei 400 Höhenmeter eine durchschnittlich gute Kondition erfordern!

 

Daten & Fakten

Anfahrtszeit ca. 1h45m.

Gehzeit ca. 4 Std., 400 Höhenmeter (+/-)

mit Stadtrundgang und Besuch des Doms.

 

Wichtig: Ausreichend Trinkwasser und Sonnenhut. Versorgungsmöglichkeit in den Bars und Trattorien von Gerace.

 

Minigruppe: 5 - 8 Teiln.

Preis: € 65,- inkl. Domeintritt